1. FC Naurod 1928 e.V.
1. FC Naurod 1928 e.V.

Turnierbericht

32. Peter-Reitz-Turnier

 

FV Biebrich 02 gewinnt zum 9. Mal das Peter-Reitz-Turnier – FCN-Team im Finale 0:1 unterlegen - Orlen gewinnt gegen Niedernhausen 8m-Schießen um Platz 3

 

Das 32. Peter-Reitz-Turnier am vergangenen Samstag war für den FCN ein gelungener Start ins neue Jahr. Knapp 300 Zuschauer sahen in der Kellerskopfhalle von Beginn an unterhaltsame, torreiche und vor allem faire Spiele. Die gut leitenden Schiedsrichter Pascal Ackermann (FCN), Christian Grieninger (SG Niederems/Esch), Dennis Jantz (SC Kohlheck) und Michael Zindel (SC Klarenthal) hatten alles im Griff und konnten trotz intensiv geführter Spiele gänzlich auf Rote Karten verzichten. Der FV Biebrich 02 begann das Turnier mit einer Niederlage gegen Titelverteidiger Orlen, steigerte sich dann aber von Spiel zu Spiel und errang letztendlich verdientermaßen den Turniersieg. Der FCN, Orlen und Niedernhausen überzeugten während des Turniers und zeigten ansprechende Leistungen. Auch alle ausgeschiedenen Teams boten vollen Einsatz und sorgten somit für gute Stimmung während des gesamten Nachmittags auf den Rängen.

 

In der Gruppe I ließ Bierstadt beim Turnierauftakt dem SV Wiesbaden keine Chance und siegte souverän mit 6:1. Im zweiten Spiel sorgte Bierstadt mit einem 3:0 gegen Erbenheim ebenfalls für klare Verhältnisse. Beim abschließenden Gruppenspiel konnte sich Erbenheim knapp mit 3:2 gegen den SVW durchsetzen und somit ins Viertelfinale einziehen.

 

In der Gruppe II besiegte Titelverteidiger Orlen zunächst den späteren Turniersieger Biebrich in einem hochklassigen Spiel mit 4:2. Biebrich hielt sich dann beim 4:2 gegen Bleidenstadt schadlos. Im finalen Spiel der Gruppe bezwang Orlen Bleidenstadt mit 3:1 und konnte sich damit den Gruppensieg sichern, wohingegen Bleidenstadt ohne Punktgewinn ausscheiden musste.

 

In der Gruppe III besiegte zunächst Sonnenberg in einer unterhaltsamen Partie Nordenstadt mit 5:3. In der zweiten Begegnung konnte Nordenstadt im Derby Delkenheim mit 4:3 in der Schlusssekunde besiegen. Sonnenberg setzte sich im letzten Gruppenspiel mit 3:1 gegen Delkenheim durch. Somit musste Delkenheim trotz ansprechender Leistungen die Heimreise antreten.

 

In der Gruppe IV besiegte der FCN im ersten Spiel den SV Niedernhausen in dieser Höhe völlig überraschend mit 7:1. Niedernhausen konnte gegen Niederseelbach beim 3:1 Wiedergutmachung betreiben. Im letzten Gruppenspiel führte Niederseelbach bereits mit 2:0 gegen die Gastgeber, um am Ende doch mit 4:2 den Kürzeren zu ziehen.

Ergebnisse Vorrunde

 

Gruppe I

FC Bierstadt                           -           SV Wiesbaden           6:1

SV Erbenheim                        -           FC Bierstadt               0:3

SV Wiesbaden                       -           SV Erbenheim            2:3

 

1. FC Bierstadt                       6 Punkte         9:4 Tore

2. SV Erbenheim                   3 Punkte         3:5 Tore

3. SV Wiesbaden                   0 Punkte         3:9 Tore

 

Gruppe II

FV Biebrich 02                       -           SG Orlen                    2:4

TSV Bleidenstadt                   -           FV Biebrich 02           2:4

SG Orlen                                -           TSV Bleidenstadt       3:1

 

1. SG Orlen                            6 Punkte         7:3 Tore

2. FV Biebrich 02                   3 Punkte         6:6 Tore

3. TSV Bleidenstadt               0 Punkte         3:7 Tore

 

Gruppe III

TuS Nordenstadt                    -           Spvgg Sonnenberg    3:5

FV Delkenheim                      -           TuS Nordenstadt        3:4

Spvgg Sonnenberg                -           FV Delkenheim          3:1

 

1. Spvgg Sonnenberg            6 Punkte         8:4 Tore

2. TuS Nordenstadt                3 Punkte         7:8 Tore

3. FV Delkenheim                  0 Punkte         4:7 Tore

 

Gruppe IV

SV Niedernhausen                 -           1. FC Naurod             1:7

SV Niederseelbach                -           SV Niedernhausen     1:3

1. FC Naurod                          -           SV Niederseelbach    4:2

 

1. 1. FC Naurod                     6 Punkte         11:3 Tore

2. SV Niedernhausen             3 Punkte         4:8 Tore

3. SV Niederseelbach            0 Punkte         3:7 Tore

Viertelfinale

 

FC Bierstadt               -           FC Biebrich 02           6:7 (3:3) nach 8m-Schießen

Nach einer spannenden und äußerst abwechslungsreichen Partei musste ein 8m-Schießen über den Einzug ins Halbfinale entscheiden. Hier hatten die Blauen das notwendige Quäntchen Glück auf ihrer Seite.

 

SG Orlen                    -           SV Erbenheim            4:2

Trotz energischem Widerstand musste sich der SVE dem erneut spielstarken Titelverteidiger mit zwei Toren Unterschied geschlagen geben.

 

Spvgg Sonnenberg    -           SV Niedernhausen     1:4

Das Team aus dem Autal steigerte sich von Spiel zu Spiel. Sonnenberg konnte nicht ganz an die guten Leistungen der Gruppenspiele anknüpfen, so dass der SVN letztlich mit einem klaren Sieg ins Halbfinale einziehen konnte.

 

1.FC Naurod               -           TuS Nordenstadt        4:3

Dreimal musste der FCN einen Rückstand aufholen, ehe in einem überaus spannenden und temporeichen Spiel der 4:3 Siegtreffer gelang.

Einlagespiel

 

In einem Einlagespiel zweier gemischter Mannschaften der B-Juniorinnen und C-Junioren der FCN-Jugend konnte sich das Team „Orange“ gegen das Team „Blau“ mit 4:0 durchsetzen. Die Tore erzielten Simon Linder, Giulia Rathenow, Luna Stöhr und Johann Wörsdorfer.

Halbfinale

 

FV Biebrich 02           -           SV Niedernhausen     2:0

Die Blauen aus Biebrich kamen immer besser ins Spiel. Das Autalteam musste nach dem Rückstand die Abwehr öffnen, was dem Verbandsligisten das Spiel erleichterte. Mit dem zweiten Tor der Biebricher war der Finaleinzug gesichert.

 

SG Orlen                    -           1. FC Naurod              1:2

Auch das zweite Halbfinale war eine spannende und gutklassige Angelegenheit. Die FCN-Führung konnte Orlen postwendend egalisieren. Im Schlussspurt hatte der FCN nach einer gelungenen Standardsituation die Nase vorn und konnte für viele doch überraschend ins Finale einziehen.

Endspiel

 

FV Biebrich 02           -           1. FC Naurod              1:0      

In einem spannenden Finale bestimmte Biebrich weitestgehend das Spielgeschehen. Der FCN versuchte aus der Defensive ein Konterspiel aufzuziehen, konnte aber die wenigen Chancen nicht nutzen. Das 1:0 für Biebrich nach gut 10 Minuten brachte dann die Entscheidung. Dennoch zeigte der FCN auch im Endspiel eine gute Leistung, musste aber letztlich dem spielerisch einen Tick besseren Gegner den Sieg überlassen.

 

Bei der abschließenden Siegerehrung im Foyer erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. Unter Mithilfe von Alexander Reitz (Neffe von Turnier-Namensgeber Peter Reitz) und der Blütenkönigin Anna-Lena I. wurden die Preise und der Wanderpokal übergeben. Die vier Erstplazierten erhielten Preisgelder. Als bester Torhüter wurde Marc Schöne vom FV Biebrich 02 ausgezeichnet. Maurice Burkhardt von der SG Orlen und FCN-Oldie Markus Küster wurden als wertvollste Spieler des Turniers prämiert. Beide hatten auch jeweils 5 Tore erzielt. Nico Luddwig vom FCN erhielt eine Sonderauszeichnung für das „Tor des Tages“.

 

Für die Turnierleitung zeichneten sich Raphael Kerzinger, Benny Lehner und Christian Schreiner verantwortlich. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die über 50 freiwilligen Helfer, die den FCN bei der tollen Veranstaltung durch ihre Mithilfe von Freitag bis Sonntag unterstützt haben. Der FCN dankt allen für das tolle Engagement.

 

Auf dem Spielfeld waren für den FCN Vincent Schlenzig, Michael Bach (1 Tor), Stefano Cassaccia (2 Tore), Dominik Elberskirch (2 Tore), Nico Ludewig (1 Tor), Markus Küster (5 Tore), Daniel Mach, Björn Schmelzer (1 Tor), Manuel Schoch (3 Tore) und Patrick Sebischka (2 Tore) im Einsatz.

FCN-Fazit: Mit einer gelungenen Veranstaltung ist der FCN nach dem Jahreswechsel ins Jahr 2019 gestartet. Die spielerische Qualität des gesamten Turniers und die Stimmung während der 3. Halbzeit im IG-Anbau und im FCN-Vereinsheim standen in gutem Einklang. Auch das sportliche Abschneiden der FCN’ler überraschte positiv. Das Peter-Reitz-Turnier hat auch bei der 32. Auflage nichts von seiner Attraktivität eingebüßt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC Naurod 1928 e.V.