1. FC Naurod 1928 e.V.
1. FC Naurod 1928 e.V.

Jürgen-Wagner-Gedächtnisturnier 2016

Turnierbericht zum 6. Jürgen-Wagner-Gedächtnisturnier:

FCN-Oldies gewinnen erstmals Ü-50 und Ü-32-Turnier - Biebrich 02 und Mainz 05 in den Finalspielen geschlagen

 

Am 26.11.2016 veranstalteten die FCN-Oldies das 6. Jürgen-Wagner-Turnier in der Nauroder Kellerskopfhalle. Bei den Ü-50 Teams standen sich Biebrich, Bierstadt, Sonnenberg, Germania Wbn und der FCN in einer Fünferrunde gegenüber. Die Oldies zeigten ansprechende spielerische Leistungen, auch wenn das Tempo nicht mehr so hoch war wie früher. Nach Abschluss der Gruppenspiele belegte der FCN mit 10 Punkten und 6:3 Toren Platz 1, gefolgt vom FV Biebrich 02, der 7 Punkte bei 5:4 Toren erreichte. Beide Teams waren somit für das Finale qualifiziert. Den 3. Platz erreichte Sonnenberg mit 4 Punkten und 6:5 Toren, Platz 4 erzielte die Germania mit ebenfalls 4 Punkten und 3:6 Toren. Bierstadt belegtePlatz 5 mit 2 Punkten und 3:5 Toren.

 

Im kleinen Finale um Platz 3 besiegte die Spvgg Sonnenberg Germania Wiesbaden mit 3:2 nach 9m-Schießen. Im Endspiel standen sich dann der FV Biebrich 02 und der FCN gegenüber. Der FCN konnte den Sieg aus den Gruppenspielen (1:0) wiederholen und auch das Finale für sich entscheiden. Stefan Sand und Jose Molina erzielten die Tore zum 2:0 Sieg für den FCN. Damit konnte der FCN den Titelverteidiger entthronen und erstmals das Ü-50-Turnier für sich entscheiden. Bei guter Stimmung im FCN-Vereinsheim übergab Sandra Wagner den gestifteten Wanderpokal an die Turniersieger.

 

Beim AH-Turnier der Ü-32 Teams standen sich vier Mannschaften gegenüber. Nach den Gruppenspielen belegte der FCN Platz 1 mit 7 Punkten und 12:2 Toren. Platz 2 erreichte der FSV Mainz 05 mit ebenfalls 7 Punkten und 9:5 Toren. Beide Teams waren somit für Finale qualifiziert. Dritter wurde die SG Johannesberg/Presberg vor der SG Mengerskirchen, dem Titelverteidiger aus dem Westerwald. Im Spiel um Platz 3 besiegte das Westerwaldteam die Rheingauer mit 2:1.

 

In einem spannenden Endspiel konnten sich die nach den Gruppenspielen leicht favorisierten Gastgeber durchsetzen. Nach Ende der 15-minütigen Spielzeit stand es nach Toren von Thimo Langner und Boris Pauly bei einem Gegentor der Mainzer 2:1 für den FCN. Bei der abschließenden Siegerehrung war der Jubel der Gastgeber groß als sie den Wanderpokal der Familie Wagner entgegennehmen konnten. Besonders erwähnenswert ist an dieser Stelle noch, dass FCN-Oldie Jürgen Pagel bei beiden Nauroder Teams im Tor stand und somit als doppelter Turniersieger die Kellerskopfhalle verlassen konnte.

 

Ein Dankeschön an alle, die bei der Ausrichtung des Turniers mitgeholfen haben, insbesondere bei den Schiedsrichtern Norbert Hartmann und Alexander Hirsch sowie dem Turnierleiter Raphael Kerzinger. Weiter zeichneten sich in der FCN-Küche Norbert Ackermann und Norbert Pilgrimm sowie AH-Abteilungsleiter Nils Elmenthaler für die gute Organisation aus.

Spielplan
Spielplan AH2016.pdf
PDF-Dokument [68.1 KB]
Turnierbestimmungen
Turnierbestimmungen.pdf
PDF-Dokument [83.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC Naurod 1928 e.V.